Biologie

Fachbereich Biologie

Herzlich willkommen am Fachbereich Biologie der TU Darmstadt. Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Forschungsschwerpunkten und zu unserem Studienangebot.

Mit unseren 16 Professuren und weiteren 10 Arbeitsgruppen bieten wir ein breites Spektrum aktueller Forschungsrichtungen in den Biowissenschaften, darunter Zell- und Molekularbiologie, Mikrobiologie, Ökologie und Bioinformatik. Charakteristisch für unseren Fachbereich ist eine intensive Vernetzung mit Fachgebieten der technischen und naturwissenschaftlichen Fachbereiche der TU Darmstadt sowie mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen, von der auch unsere Studierenden profitieren.

Forschung

Unser Profil spiegelt sich in den Forschungsthemen und -schwerpunkten wieder, bei denen vor allem molekulare und biomedizinische Aspekte im Fokus stehen: Biology of Stress Responses, Synthetic Biology, Molecular and Cellular Responses to Ionizing Radiations

Lesen Sie mehr über unsere Forschung …

Studium

Unsere Studiengänge zeichnet eine frühzeitige und weitreichende Forschungsorientierung aus. Wir bieten modernste Technologien, biomedizinische Inhalte und eine intensive Einbindung der Studierenden in die Forschungsgruppen und ihre Projekte.

Lesen Sie mehr über unsere Studiengänge …

Aktuelles

  • 25.05.2016

    Gemeinsamer Tag der offenen Tür am 12.06.16

    tag_der_offenen_tuer_BG_JKI

    Unter dem Motto „Großes Theater – kleine Welten“ findet am Sonntag, 12.06.16 ein gemeinsamer Tag der offenen Tür des Botanischen Gartens und des Instituts für Biologischen Pflanzenschutz des Julius Kühn-Instituts statt.

    Programm

  • 23.05.2016

    CompuGene Kolloquium am 01.06.16

    16:00 Uhr: Dr. Diego Oyarzún (Imperial College London): Gene circuits for self-tuning metabolic pathways

    17:00 Uhr: Prof. Dr. Paul Freemont (Imperial College London): Using cell free systems for prototyping synthetic biology designs

    B 01|01 52 (kleiner Hörsaal).

  • 18.05.2016

    Wissenschaftstag an der TU Darmstadt am 19.06.16

    hellwach-webbanner

    hellwach!, der Wissenschaftstag der TU Darmstadt am 19. Juni, findet auch unter Beteiligung des Fachbereichs Biologie statt.

    Der Natur auf der Spur: Biologie zum Anfassen und Mitmachen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 6 und 12 Jahren

  • 28.04.2016

    Faszinierender Blick in den Zellkern

    Veröffentlichungen in Nature Communications zur DNA-Replikation

    Vor jeder Zellteilung muss die Erbsubstanz kopiert werden. Die Startpunkte der DNA-Verdoppelung in Zellen von Menschen und Mäusen haben Wissenschaftler um Prof. M. Cristina Cardoso jetzt erstmals unter dem Mikroskop verfolgt. Zusammen mit Forschern um Prof. Barbara Drossel entwickelten sie ein Computermodell, das die räumliche und zeitliche Verteilung der Replikationsorte beschreibt. Neues aus der TU

  • 27.04.2016

    Ökologen entlocken Milbenkäse das Aroma-Geheimnis

    Der „Würchwitzer Milbenkäse“ gehört zu den teuersten deutschen Käsesorten. Woher aber kommt sein Zitrus-Aroma? Dieser bislang ungeklärten Frage gingen Dr. Michael Heethoff und Adrian Brückner aus der Arbeitsgruppe „Ökologische Netzwerke“ nach. Sie fanden heraus: Milben helfen nicht nur bei der Reifung, sondern prägen mit ihren Abwehrstoffen den Geschmack. Neues aus der TU

  • 12.04.2016

    Griechenland in Südhessen – Die Darmstädter „Flora Graeca“

    Eröffnung: Donnerstag, 14.04.2016, Beginn 18:00 Uhr

    Ausstellung: Freitag, 15.04. bis Sonntag, 17.07.2016
    ULB Stadtmitte (S1|20), 1. UG, Magdalenenstraße 8

    Flyer

  • 06.04.2016

    Ringvorlesung: Global Challenges – Planetary Boundaries

    Logo Interdisziplinäre Studienschwerpunkte

    Im Rahmen der interdisziplinären Studienschwerpunkte findet in diesem Sommersemester die Ringvorlesung „Global Challenges“ zum Thema “Planetary Boundaries“ statt. An insgesamt 13 Terminen werden Referenten und Referentinnen aus dem In- und Ausland das naturwissenschaftliche Konzept der planetaren Grenzen aus unterschiedlichen Perspektiven vorstellen. Programm

alle aktuellen Meldungen