Masterpreis 2017 der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie

14.07.2016

Masterpreis 2017 der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie

V.l.n.r.: Hanna Frühauf (Junior-GBM), Prof. Löwer (Betreuer der Masterarbeit), Preisträger Stefan Bohl, Patrick Müller (Junior-GBM), Prof. Göringer (GBM-Kontakperson)
V.l.n.r.: Hanna Frühauf (Junior-GBM), Prof. Löwer (Betreuer der Masterarbeit), Preisträger Stefan Bohl, Patrick Müller (Junior-GBM), Prof. Göringer (GBM-Kontakperson)

Herr Stefan Bohl (M.Sc.) hat in einer Feierstunde am 11. Juli 2017 den Masterpreis der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM) erhalten. Die prämierte Arbeit trägt den Titel: Investigating Molecular Mechanisms Mediating Stimulus-Dependent SMAD Signaling in Single Cells. Sie wurde unter Anleitung von Prof. Dr. Alexander Löwer im Fachgebiet Systems Biology of the Stress Response angefertigt und konnte sich gegenüber 4 weiteren für den Preis vorgeschlagenen Arbeiten durchsetzen. Die aus Mitgliedern der Fachbereiche Chemie und Biologie besetzte Auswahlkommission (Dr. Indra Schröder, PD Dr. Stefan Immel, Sarah Richtmann (Stud. BME), Lisa Brenner (Stud. BME), Prof. Felix Hausch, Prof. H. Ulrich Göringer) war insbesondere von der wissenschaftlichen Breite der Arbeit, als auch von der beispielhaften quantitativen Auswertung des generierten Datenmaterials überzeugt. Der Preis wurde von Prof. Göringer als GBM-Kontaktperson sowie von Frau Hanna Frühauf und Herrn Patrick Müller als Sprecherin/Sprecher der Junior-GBM Darmstadt überreicht. Die Feierstunde wurde durch einen Vortrag von Prof. Löwer sowie einen Vortrag des Preisträgers Herrn Bohl abgeschlossen.

zur Liste