Amorphophallus

Botanischer Garten

Amorphophallus titanum

Amorphophallus 26.06.14
[1/12]

Ein ganz besonderes Blühereignis war in diesem Sommer das Aufblühen der riesigen Infloreszenz einer Titanenwurz (Amorphophallus titanum; Araceae).

Die Bilderserie für alle, die dies verpasst haben, zeigt noch einmal das Wachstum, die Entwicklung und die Entfaltung des Blütenstandes, geordnet nach Datum.

Das Bild vom 08.07.14 zeigt die Basis des Blütenstandes nach Öffnung der tütenförmigen Spatha. Unten die Fruchtblattblüten („weibliche“ Blüten), darüber das dichte Feld der Staubblattblüten („männliche“ Blüten) und darüber der gefurchte untere Rand des welken Osmophors („Duftträger“), dessen herabgebogene Spitze rechts im Bild erkennbar ist.

Die Knolle dieser Pflanze wurde zum Umtopfen ausgetopft und gewogen: Es ergab sich ein Gewicht von (nur!) 6,7 kg: ein sehr niedriger Wert für blühende Knollen. In der Natur wurden Knollen mit einem Gewicht von 75 kg beobachtet. Blühende Knollen im Palmengarten hatten schon Gewichte von 50 kg!