Fachschaft

Fachschaft Biologie

Was ist eigentlich die Fachschaft?

Du bist Fachschaft !

Eine Fachschaft setzt sich an deutschen Hochschulen in der Regel aus allen Studenten des Fachbereichs oder der Fakultät zusammen. Du bist als Biologiestudent also Mitglied der Fachschaft Biologie der TU Darmstadt. Zu den Fachschaften gehören offizielle Vertretungen, etwa der Fachschaftsrat, der in einigen Bundesländern über eigene Geldmittel aus den Einschreibe- oder Rückmeldegebühren verfügen kann.
In Hessen ist die Mitgliedschaft in einer Fachschaft obligatorisch – das heißt, Du trittst mit der Immatrikulation automatisch bei, ein Austritt ist (vor der Exmatrikulation) nicht möglich.

Umgangssprachlich versteht man unter der Fachschaft oftmals nicht die Studenten eines Fachbereichs, sondern die (gewählte) Interessenvertretung, also den Fachschaftsrat, bzw. dessen Büro. So hört man beispielsweise oft Sätze wie “Ich gehe mir in der Fachschaft mal ein Skript holen”.
Bei den offiziellen Hochschul-Wahlen könnt Ihr uns in zwei Gremien wählen. In den Fachschaftsrat (FSR) werden fünf Studenten gewählt, in den Fachbereichsrat (FBR) drei. Im FSR werden Beschlüsse und Absprachen nur unter den Studentenvertretern gefasst, wogegen sich der FBR aus Studenten, Technischen und Wissenschaftlichen Mitarbeitern sowie Professoren zusammensetzt. Im FBR haben die Studenten drei Stimmen und können aktiv an Entscheidungen mitbestimmen. Außerdem haben wir die Möglichkeit, Probleme der Studenten direkt an die Professorenschaft vorzutragen.

Weiterhin sind Studenten in den Institutsdirektorien, in Ausschüssen z.B. zu Lehr und Studienangelegenheiten (Lust-Ausschuss), Haushaltsausschuss (hier gehts ums Geld des Fachbereichs) und einigen mehr vertreten. Auch in Berufungskommissionen für neue Professoren sind zwei Stimmen für Studenten vorgesehen. Ihr seht also:

Fachschaftsarbeit ist wichtig!

Die Fachschaft ist eure direkte Vertretung im Fachbereich. Ihr könnt zu uns kommen, wenn ihr Probleme mit Professoren habt, wenn ihr allgemein Hilfe benötigt oder Fragen habt. Fachschaftsarbeit ist wichtig, damit sich Studierende fachbereichsintern und universitätsweit organisieren können. Jeder Protest und jede Demonstration geht von uns Studentinnen und Studenten aus. Wir Studenten sind – anders, als damals in der Schule – in der Lage, aktiv die Richtung zu bestimmen, in die der Fachbereich und auch die gesamte Universität gehen wird. Auf uns Studierende muss gehört werden und wird gehört, das ist ein Prinzip der Universität. Die Fachschaft bildet den Anfang einer Organisationskette der Studentinnen und Studenten innerhalb unserer Uni, deshalb ist Fachschaftsarbeit wichtig.

Fachschaft Biologie 2015
v.l.n.r.: Denise Schäfer, Sebastian Erdrich, Marten Tschorn und Alexandra Goretzki, Claudia Kreher, Anja Hofmann

Mitglieder des Fachbereichsrats (FBR) und des Fachschaftsrats (FSR): Sebastian Erdrich, Anja Hofmann, Alexandra Goretzki, Claudia Kreher, Marten Tschorn, Meike Wiegand

Weitere aktive Mitglieder: Lyudmila Degtyarov (Mila), Lukas Grittner, Isabella Teresa Kozaris, Milana Kremenovic, Tobias Lange, Julia Lochmann, Clara Nowak, Maik Schorck, Kristof Thulen, Tobias Wittenberg

Ohne Euch existiert die Fachschaft nicht!

Wir benötigen immer neuen Zulauf an neuen Studentinnen und Studenten, die frischen Wind und neue Ideen mit einbringen. Es gibt genug zu tun, aber niemand wird in Arbeit ersticken! Helft Euch selbst und unseren Kommilitonen, indem ihr euch an der Arbeit der Fachschaft beteiligt. Ihr könnt Öffnungszeiten für das Biocafé machen oder ein Amt belegen, beim Ausbau dieser Webseite helfen, ihr könnt bei der Organisation von Parties, der OWO und anderen Veranstaltungen mithelfen.

Alle “Mitglieder” der Fachschaft sind Studenten und haben irgendwann die Entscheidung getroffen, sich im Fachbereich zu organisieren. Fachschaftsarbeit macht Spaß und – als ein letztes Killerargument – macht sich auch gut im Lebenslauf!

Wie kann ich helfen?

Ganz einfach: Komme zu unseren Fachschaftssitzungen. Das ist der erste Schritt – Du wirst sehen, dass es Spaß macht! Oder schau im Fachschaftsraum vorbei: Gebäude B2|61 Raum 105.