News

Aktuelles

  • 23.08.2017

    Nacht der Lichter/Nacht der offenen Tür

    Freitag, 1.September 2017, ab 18:00

    Programm

    18:15 Begrüßung durch die Dekanin des FB vor dem Gebäude B2|03

    18:30 Führungen: Einblicke in die modernen Biowissenschaften

    20:00 Vorträge im Großer Hörsaal (B2|01 Raum 147)

    Illumination des Botanischen Garten

    Verschiedene Aktivitäten zum Mitmachen nicht nur für Kinder

    Tropenbar, live Musik und vieles mehr

    Nacht der Lichter

  • 09.08.2017

    Promotion

    Freitag, 25.8.2017, 14:15 Uhr, B2/03 109
    Dipl.-Biol. Jule-Kristin Mangels:

    Land use and climate change: Anthropogenic effects on arthropod communities and functional traits

  • 09.08.2017

    Promotion

    Freitag, 18.8.2017, 10:00 Uhr, B2/03 109
    Dipl.-Biol. Julia Künzel:

    Untersuchungen zur Entstehung chromosomaler Translokationen nach ionisierender Bestrahlung

  • 31.07.2017

    Promotion

    Freitag, 11.8.2017, 16:30 Uhr, B2/61 102
    Dipl.-Biol. Sebastian Fuck:

    Kurz- und Langzeiteffekte ionisierender Strahlung auf die T-Zelllinie Jurkat

  • 31.07.2017

    Promotion

    Freitag, 11.8.2017, 14:15 Uhr, B2|03 109
    Dipl.-Biol. Tina Jenewein:

    Characterization of sequence variants in the cardiac ion channel genes KCNH2 and SCN5A

  • 24.07.2017

    Masterpreis 2017 der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie

    V.l.n.r.: Hanna Frühauf (Junior-GBM), Prof. Löwer (Betreuer der Masterarbeit), Preisträger Stefan Bohl, Patrick Müller (Junior-GBM), Prof. Göringer (GBM-Kontakperson)

    Herr Stefan Bohn (M.Sc.) hat in einer Feierstunde am 11. Juli 2017 den Masterpreis der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM) erhalten. Die prämierte Arbeit trägt den Titel: Investigating Molecular Mechanisms Mediating Stimulus-Dependent SMAD Signaling in Single Cells. Sie wurde unter Anleitung von Prof. Dr. Alexander Löwer im Fachgebiet Systems Biology of the Stress Response angefertigt und konnte sich gegenüber 4 weiteren für den Preis vorgeschlagenen Arbeiten durchsetzen. Die aus Mitgliedern der Fachbereiche Chemie und Biologie besetzte Auswahlkommission (Dr. Indra Schröder, PD Dr. Stefan Immel, Sarah Richtmann (Stud. BME), Lisa Brenner (Stud. BME), Prof. Felix Hausch, Prof. H. Ulrich Göringer) war insbesondere von der wissenschaftlichen Breite der Arbeit, als auch von der beispielhaften quantitativen Auswertung des generierten Datenmaterials überzeugt. Der Preis wurde von Prof. Göringer als GBM-Kontaktperson sowie von Frau Hanna Frühauf und Herrn Patrick Müller als Sprecherin/Sprecher der Junior-GBM Darmstadt überreicht. Die Feierstunde wurde durch einen Vortrag von Prof. Löwer sowie einen Vortrag des Preisträgers Herrn Bohn abgeschlossen.

  • 24.07.2017

    Methyl Magic – Magicians of life

    Photo courtesy of Katrin Lindner (www.foreverdesigns.de)

    „Methyl Magic: a small chemical modification on the DNA with a big impact on how our genetic information is read and translated into normal physiology and disease.“

    In a series of recent publications, the Cardoso laboratory, in collaboration with groups from the USA (Zhao laboratory), Munich (Leonhardt laboratory) and the Nuber laboratory have found that a series of methyl readers can guard this small group against its further chemical modification and eventual loss. The misregulation of this process in neurological disorders (Rett syndrome) is accompanied by transcriptional noise and genome instability.

    Volltext

  • 19.07.2017

    Nano-Antikörper in lebende Zellen einschleusen

    Zyklisch zellpenetrierende Peptide ebnen für die Antikörper den Weg ins Innere einer Zelle. Bild: Christoph Hohmann, Nanosystems Initiative Munich (NIM)

    Forscher berichten in „Nature Chemistry“ über zellgängige Nanobodies

    Wissenschaftlern von der Technischen Universität Darmstadt, der Ludwig-Maximilians-Universität München und dem Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie (FMP) ist es erstmals gelungen, winzige Antikörper in lebende Zellen zu schleusen. Über die Synthese und den vielfältigen Einsatz dieser Nanobodies berichten die Forscherinnen und Forscher jetzt in „Nature Chemistry“.
    Neues aus der TU

  • 10.07.2017

    Eröffnung des Info-Pavillons im Botanischen Garten

    Am 11. Juli, 11 Uhr wir der neue Info-Pavillon im Botanischen Garten eröffnet

    Der von M.Sc. Zhengziao Wang entworfene Pavillon dient als Treffpunkt und Informationsstelle für Besucherinnen und Besucher. Im Pavillon gibt es auch eine behindertengerechte Toilette und einen Wickelplatz.

    Durch ein großherziges Vermächtnis von Wolfgang und Gisela Kaiser (ehemals Darmstadt), die Unterstützung des Freundeskreises des Botanischen Gartens und der Technischen Universität wurde der Bau ermöglicht.

  • 03.07.2017

    Promotion

    Freitag, 14.7.2017, 14:15 Uhr, B2|03 109
    Dipl.-Biol Patrick Voos:

    Low dose ionizing radiation induces morphological and immunological modulation of immune cells

  • 02.07.2017

    Promotion

    Mittwoch, 12.7.2017, 14:15 Uhr, B2|61 102
    M.Sc. Annina Scholl:

    Interplay of DNA replication, repair and chromatin under radiation stress

  • 01.07.2017

    Promotion

    Mittwoch, 12.7.2017, 10:00 Uhr, B2|03 109
    Dipl.-Biol. Michael Hofmann:

    Lung epithelial specific depletion of Numb and Numblike impairs epithelial polarity and integrity

  • 27.06.2017

    Nano-Blick auf die DNA-Reparatur

    TU Darmstadt: Elementare Strukturen identifiziert

    Auf Schäden am Erbgut reagieren Zellen mit ausgeklügelten Reparaturmechanismen. Forscher der Technischen Universität Darmstadt und vom GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt haben zusammen mit Kollegen aus München und Berlin jetzt eine elementare Struktureinheit der Reparaturmaschinerie identifiziert. Darüber berichten sie in der renommierten Fachzeitschrift „Nature Communications“.
    Neues aus der TU

  • 29.05.2017

    Spring Concert der Band BiophoniX

    Das Konzert findet am 29.Mai 2017 um 18 Uhr im Botanischen Garten statt.


    http://www.bio.tu-darmstadt.de/einrichtungen_1/biophonix/biophonix.de.jsp

  • 22.05.2017

    Das Alumni-Fest der TU Darmstadt

    findet am 07.07.2017 auf unserem Campus Botanischer Garten statt.

    17:30 Uhr Sektempfang, ab 18:00 Uhr Programm


    <<Details

  • 15.05.2017

    Preisverleihung

    Freunde der TU Förderverein zeichnet 13 Dissertationen aus

    Der Verein „Freunde der Technischen Universität zu Darmstadt“ hat am Mittwochabend Preise für die besten Doktorarbeiten der TU Darmstadt verliehen. 13 Nachwuchswissenschaftler erhielten jeweils 2500 Euro und eine silberne Medaille. Aus dem Fachbereich Biologie (Arbeitsgruppe Cardoso) wurde Dr. Peng Zhang ausgezeichnet.

  • 16.02.2017

    Per Anhalter auf der Ameise

    Neu entdeckte Käferart reist getarnt als Hinterteil ihres Wirts

    Forscher der Technischen Universität Darmstadt und des National Museum of Natural History, Washington D.C., haben im Rahmen einer Biodiversitätsstudie eine neue Käferart entdeckt: Nymphister kronaueri lässt sich auf dem Rücken von Treiberameisen transportieren und sieht dabei deren Hinterteil täuschend ähnlich.
    Neues aus der TU

  • 23.12.2016

    Adolf-Messer-Preis 2016 geht an Biologin der TU Darmstadt

    Mit ihrer Forschung will sie neue Ansatzpunkte für die Entwicklung neuer Krebstherapien entwickeln: Dr. Julia Weigand, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Biologie, erhält den mit 50.000 Euro dotierten Adolf-Messer-Preis 2016 – die höchstdotierte Auszeichnung für Forschungsleistungen an der Technischen Universität Darmstadt.
    Neues aus der TU

  • 24.11.2016

    Athene-Preis für Gute Lehre 2016

    Athene-Preis für gute Lehre

    Die „Athene-Preise für Gute Lehre“ der Carlo und Karin Giersch-Stiftung gingen am 23.11.16 an Fachbereiche, Einzelpersonen und Gruppen.

    Der Sonderpreis Interdisziplinäre Lehre in Höhe von 3.000 Euro ging an Prof. Dr.-Ing. Volker Hinrichsen, Prof. Dr. Lambert Alff, Prof. Dr. Petra Gehring, Prof. Dr. Norbert Pietralla, Prof. Dr. Gerhard Thiel und Prof. Dr. Stefan Ulbrich für die äußerst erfolgreiche interdisziplinäre Vorlesungsreihe „Was steckt dahinter?“.

    Biologie: Dr. Bianca Bertulat wird für ihre Begeisterungsfähigkeit und die vorzügliche Betreuung der Studierenden im Zellbiologie-Praktikum ausgezeichnet.

  • 21.11.2016

    Auslandsstudium 2017/2018

    Termine für die Gruppenberatungen zum laufenden Bewerbungsverfahren.

  • 17.11.2016

    Fachbereichsband BiophoniX

    Video über den Auftritt während der Orientierungswoche (OWO) WS 2016/17 und weitere Bandinformationen: BiophoniX

  • 11.10.2016

    Eröffnung des Merck livfe BioLabs

    Logo_Lernlabor_livfe_BioLab

    Die Merck Schulförderung und der Fachbereich Biologie der TU Darmstadt eröffneten am 04.10.16 ein eigenständiges Schülerlabor.

    Mit dem livfe BioLab entsteht ein hochmodernes Lernlabor, welches zukünftig Angebote für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Studierende des Lehramtes für Biologie anbietet. Die Einrichtung führt dabei verschiedene Schülerlaborarten zusammen. Flyer

  • 20.09.2016

    Studi-Reporter: Videos für Studieninteressierte

    Film Studi-Reporter: Unser Campus

    3. Episode fertig gestellt

    Während die Studi-Reporter in den ersten beiden Episoden einen Überblick über die wichtigsten Orte auf dem Bio-Campus und zum Studiengang Bachelor Biologie geben, gibt die die 3. Episode einen Einblick in die verschiedenen Forschungsfelder am Fachbereich Biologie und richtet sich damit vor allem an Masterstudierende:

    http://download.hrz.tu-darmstadt.de/media/FB10/Filme/StudiReporter_Forschung_1080p_bitrate4,5.mp4