Botanischer Garten

Botanischer Garten

Botanischer Garten der TU Darmstadt

Öffnungszeiten

Ab dem 1. Oktober gelten wieder die "Winteröffnungszeiten“.

Gewächshäuser 9:30 – 12:30
13:00 – 15:30
--- ---
Freigelände Montag – Freitag Samstag Sonntag, Feiertage*
1. April – 30. September 7:30 – 19:30 9:00 – 18:00 9:00 – 12:00
1. Oktober – 31. März 7:30 – 16:00 9:00 – 16:00 9:00 – 12:00

*Jeden ersten Sonntag von Mai bis Oktober ist das Freiland bis 18 Uhr geöffnet

Der Eingang des Botanischen Gartens befindet sich in der Schnittspahnstraße, neben dem Fachbereichsgebäude B1|02 (Altbau).

Sturm “Fabienne” hat am 23.9. im Botanischen Garten schwere Verwüstungen angerichtet und zu massiven Schäden an einigen Großgehölzen geführt. Die entstandenen Lücken im Bestand werden noch lange sichtbar bleiben, ebenso die Schäden am Boden durch das eingesetzte schwere Gerät. Gefahren, die für die Besucherinnen und Besucher des Gartens mit diesen Schäden einher gingen, wurden jedoch inzwischen beseitigt. Der Garten ist somit endlich wieder geöffnet!

Bekanntes, Unbekanntes und Rätselhaftes aus Kränzen und Gestecken

Materialien aus der Floristik - und was sich dahinter verbirgt. Eine Ausstellung im Foyer vorm Kleinen Hörsaal. Konzeption und Zusammenstellung: Stefanie Hartmann, Sabine Jäger und Stefan Schneckenburger.
Materialien aus der Floristik – und was sich dahinter verbirgt. Eine Ausstellung im Foyer vorm Kleinen Hörsaal. Konzeption und Zusammenstellung: Stefanie Hartmann, Sabine Jäger und Stefan Schneckenburger.

Die Zitronatzitrone “Buddhas Hand”

  • C. medica Blüte (Mai)
  • C. medica var. sarcodactylis Frucht (18. Mai)
  • C. medica var. sarcodactylis Frucht (22. Juni)
  • C. medica var. sarcodactylis Frucht (29. Oktober)

- eine Citrusfrucht, bei der die einzelnen Fruchtblätter nur an der Basis und unvollständig miteinander verwachsen sind, so dass die freien Spitzen an die Finger einer vielfingrigen Hand erinnern. In China ist sie Symbol der Zufriedenheit und eines langen Lebens.

Zu sehen bei uns im Fenster des Sukkulentenhauses.

Führungen und Vorträge im Botanischen Garten

VORTRAG: Dr. Wolfgang Heimer (Otzberg-Nieder-Klingen)
Wovon lebt der Weberknecht? – Über nützliche und unbeliebte Gartenbewohner
Donnerstag, 15.11.2018, 19:30 Uhr

Veranstalter: Freundeskreis des Botanischen Gartens der Technischen Universität Darmstadt

Ort: Kleiner Hörsaal der Biologischen Institute in der Schnittspahnstraße (Gebäude B1/01, Raum 52)

weitere Veranstaltungen 2018

FÜHRUNG DURCH DEN BOTANISCHEN GARTEN:
Freitag, 7.12.2018, 13:00 Uhr und 14:15Uhr

Veranstalter: Botanischer Garten

Treffpunkt: Pavillon im Botanischen Garten

weitere Veranstaltungen 2018

Aktuelles

  • 2018/06/25

    Die grüne Apotheke – vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung

    Wie viele andere Botanische Gärten Deutschlands zeigt auch der Botanische Garten der TU Darmstadt die Posterausstellung des Verbands Botanischer Gärten. Sie behandelt die Bedeutung von Pflanzen für Pharmazie und Medizin und beleuchtet den historischen und aktuellen Zusammenhang von Botanischen Gärten und die Heilkunde. Die Ausstellung wird bis Jahresende im Botanischen Garten zu sehen sein.