Botanischer Garten

Botanischer Garten

Botanischer Garten der TU Darmstadt

Ab sofort gelten wieder die „Winteröffnungszeiten“.

Öffnungszeiten

Gewächshäuser 9:30 – 12:30
13:00 – 15:30
--- ---
Freigelände Montag – Freitag Samstag Sonntag, Feiertage
1. April – 30. September 7:30 – 19:30 9:00 – 18:00 9:00 – 12:00
1. Oktober – 31. März 7:30 – 16:00 9:00 – 16:00 9:00 – 12:00

Der Eingang des Botanischen Gartens befindet sich in der Schnittspahnstraße, neben dem Fachbereichsgebäude B1|02 (Altbau).

„Ohne Moos nix los“ bzw. nur Beton pur (”brut") oder: Der Pavillon wird grün…

Versuch mit Moosen zur “Mooszeit” im Herbst: Böschungsmatte aus Kokosfasern aufs Dach, Kies dazwischen, mit Steinen beschwert, Moospolster auf dem Flachdach des Altbaus “geerntet”, aufgebracht und in einem zweiten Schritt Moospolster vom Straßenasphalt, aus Pflasterritzen und -kanten “geerntet”, mit reichlich Wasser aufgeschlämmt, mit dem Pürierstab gehäckselt und auf dem Dach “verkleckert” (dunkle Stellen): Hoffentlich wird's was! Arten: Tortula ruralis, Tortula muralis, Ceratodon purpureus, Bryum argenteum, Bryum caespiticium, …. Die Dachschrägen kommen später dran; Pflanzstellen für Kletterpflanzen werden vorbereitet …

Ein blaues Wunder….

Blauer Rindenpilz
Blauer Rindenpilz

fand eine unserer Gärtnerinnen am Boden auf einem toten Hickory-Ast (Carya spec.) im Arboretum. Es ist ein saprophytisch lebender Pilz, der offenbar erst langsam hier in Mitteleuropa anzukommen scheint: Terana coerulea, der Blaue Rindenpilz.

Blauer Rindenpilz
Blauer Rindenpilz

In Südeuropa ist er weit verbreitet und dort auch auf toten herabhängenden Ästen zu finden. In unseren Breiten scheint er allmählich häufiger zu werden, kommt hier aber nur auf am Boden liegenden Ästen vor.

FÜHRUNG DURCH DEN BOTANISCHEN GARTEN:
Freitag 1.12.2017, 13:00-14:15 und 14:15-15:30 Uhr

Veranstalter: Botanischer Garten

Treffpunkt: Pavillon im Botanischen Garten

weitereVeranstaltungen 2017

Aktuelles

  • Garten=Theater – Pflanzen in Shakespeares Welt

    Der Verband Botanischer Gärten präsentierte im Shakespeare-Jahr 2016 zu den Pflanzen in Shakespeares Stücken und in seiner Umwelt eine Posterausstellung. Diese von Stefan Schneckenburger kuratierte Ausstellung war in über 25 Botanischen Gärten in Deutschland und Österreich zu sehen. Im Botanischen Garten Darmstadt wird sie noch bis Herbst 2017 zu besuchen sein.

  • 2017/11/16

    Neu: Das Jahresprogramm 2018 ist da!