Botanischer Garten

Botanischer Garten der TU Darmstadt

Öffnungszeiten

Seit dem 1. Oktober gelten die "Winteröffnungszeiten“.

Gewächshäuser 9:30 – 12:30
13:00 – 15:30
--- ---
Freigelände Montag – Freitag Samstag Sonntag, Feiertage*
1. April – 30. September 7:30 – 19:30 9:00 – 18:00 9:00 – 12:00
1. Oktober – 31. März 7:30 – 16:00 9:00 – 16:00 9:00 – 12:00

*Jeden ersten Sonntag von Mai bis Oktober ist das Freiland bis 18 Uhr geöffnet

Der Eingang des Botanischen Gartens befindet sich in der Schnittspahnstraße, neben dem Fachbereichsgebäude B1|02 (Altbau).

Winterstimmung im Botanischen Garten…

… Und erste Frühjahrszeichen

Symplocarpus foetidus
Symplocarpus foetidus

Am kleinen Weiher im Garten finden sich bereits die eiförmigen Blütenstände des Stinkkohls (Symplocarpus foetidus). Wie bei den Aronstabgewächsen üblich stehen die Blüten in einem Kolben (hier kurz und gedrungen) zusammen, der von einem fleischroten, hell gefleckten Hochblatt (Spatha) tütenartigeingehüllt wird. Durch die Öffnung der 'Tüte' gelangen die Bestäuber meist Fliegen, die von einem üblen Geruch angelockt werden, ins Innere.

Die Blütenstände sind gegen größere Pflanzenfresser gut geschützt: aufgrund der hellen Flecken auf der Spatha sind sie auf den mit totem Laub bedeckten Boden, auf dem die Sonne Lichtflecken zeichnet, kaum zu erkennen.

Mehr Information: BGAktuell

„It has been made denizon in my garden“

oder: wann sind Fremde willkommen?

Ein Artikel von PD Dr. Stefan Schneckenburger, eben erschienen im „Gärtnerisch –Botanischen Brief“ des „Verbands Botanischer Gärten“

hier gehts zum Artikel

Bekanntes, Unbekanntes und Rätselhaftes aus Kränzen und Gestecken

Materialien aus der Floristik – und was sich dahinter verbirgt. Eine Ausstellung im Foyer vorm Kleinen Hörsaal. Konzeption und Zusammenstellung: Stefanie Hartmann, Sabine Jäger und Stefan Schneckenburger.

Führungen und Vorträge im Botanischen Garten

VORTRAG: Prof. Dr. Ulrich Lüttge (Darmstadt)
Alexander von Humboldt und der Crassulaceen-Säurestoffwechsel (CAM)
Donnerstag, 14.2.2019, 19:30 Uhr

Veranstalter: Freundeskreis des Botanischen Gartens der Technischen Universität Darmstadt
Ort: Kleiner Hörsaal der Biologischen Institute in der Schnittspahnstraße (Gebäude B1/01, Raum 52)

FÜHRUNG DURCH DEN BOTANISCHEN GARTEN:
Freitag, 8.3.2019, 13:00 Uhr und 14:15Uhr

Veranstalter: Botanischer Garten
Treffpunkt: Pavillon im Botanischen Garten

Weiteres:Programmheft Botanischer Garten & Freundeskreis 2019

Aktuelles

  • 25.06.2018

    Die grüne Apotheke – vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung

    Wie viele andere Botanische Gärten Deutschlands zeigt auch der Botanische Garten der TU Darmstadt die Posterausstellung des Verbands Botanischer Gärten. Sie behandelt die Bedeutung von Pflanzen für Pharmazie und Medizin und beleuchtet den historischen und aktuellen Zusammenhang von Botanischen Gärten und die Heilkunde. Die Ausstellung wird bis Jahresende im Botanischen Garten zu sehen sein.